DIY | Romantische Tischdekoration mit roten Rosen, Schleierkraut und Leuchterblume

Meine Leuchterblume (Ceropegia woodii) hatte wohl einen Wachstumsschub, denn sie hat in letzter Zeit ziemlich lange Triebe bekommen. Deshalb dachte ich, es schadet ihr bestimmt nicht, sie ein wenig zu kürzen und daraus eine schöne Dekoration zu erstellen.

Heute zeige ich Dir, wie Du mit roten Rosen, Schleierkraut und Leuchterblume ein romantisches Gesteck gestaltest.

Werkzeuge

Hier siehst Du, welche Werkzeuge ich dazu verwendet habe. Du brauchst eine Blumenschere zum Zuschneiden der Blumen, ein Messer für den Steckschaum und eine Schale mit Wasser (alternativ einfach ein Waschbecken).

WerkzeugSuche auf…
BlumenschereAmazon Aliexpress*
Ich verwende hier die japanische Blumenschere Okatsune 304Amazon Aliexpress*
MesserAmazon Aliexpress*
WasserschaleAmazon Aliexpress*

Materialien

Diese Materialien habe ich für das Rosengesteck verwendet: Steckschaum, rote Rosen, weißes Schleierkraut, eine Ranke der Leuchterblume und einen Blumentopf

MaterialSuche auf…
SteckschaumAmazon Aliexpress*
Ich verwende hier den big-mosy SteckschaumAmazon Aliexpress*
Rosen rotAmazon Aliexpress*
Schleierkraut weißAmazon Aliexpress*
LeuchterblumeAmazon Aliexpress*
BlumentopfAmazon Aliexpress*

Anleitung

Schritt 1: Steckschaum zuschneiden

Im ersten Schritt wird der Steckschaum für den Blumentopf zugeschnitten. Dafür drücke ich den Blumentopf mit der oberen Seite in den Steckschaum.

Anhand des Abdrucks kann ich ihn besser zuschneiden. Dann schneide ich mit dem Messer einen Kegel heraus.

Schritt 2: Steckschaum wässern

Im zweiten Schritt wird der Steckschaum gewässert. Ich verwende hier eine Schale mit Wasser, Du kannst den Steckschaum aber auch einfach in ein mit Wasser gefülltes Waschbecken geben. Lege ihn einfach hinein und warte, bis er sich von alleine mit Wasser vollgesaugt hat.

Dann kannst Du den Steckschaum in den Blumentopf einsetzen.

Schritt 3: Blumen zuschneiden

Im nächten Schritt werden die Blumen mit der Blumenschere zugeschnitten. Da ich ein relativ kleines Gefäß benutze, schneide ich die Stiele der Rosen und des Schleierkrauts sehr kurz. Von der Leuchterblume schneide ich eine längere Ranke ab.

Schritt 4: Steckschaum

Nun werden die Blumen in den Steckschaum gesteckt. Ich beginne mit den Rosen und verteile sie gleichmäßig.

Dann stecke ich das Schleierkraut in die verbliebenen Lücken.

Zum Schluss wickle ich die Ranke der Leuchterblume über und um das Gesteck.

Und fertig ist das romantische Rosengesteck! Ich hoffe, dieses DIY hat Dir genauso viel Spaß gemacht wie mir und Du erfreust Dich am Anblick der roten Rosendekoration!

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles