Steckschaum FAQ — Nachhaltigkeit, Entsorgung, Mikroplastik,…

Steckschaum

Steckschaum, auch Blumensteckschaum genannt, wird gerne zur Erstellung von Blumengestecken verwendet. Der Steckschaum dient dabei als Steckmaterial, in das Pflanzenteile, wie zum Beispiel Blumen, und weitere Dekoelemente eingesteckt werden können.

Nasssteckschaum (links) und Trockensteckschaum (rechts).

Man unterscheidet bei Steckschaum in Nasssteckschaum und Trockensteckschaum. Dieses FAQ bezieht sich hauptsächlich auf den Nasssteckschaum, der speziell für frische Schnittblumen entwickelt wurde.

Neben allgemeinen Fragen behandelt dieses FAQ auch häufig aufkommende Fragen in Bezug auf Steckschaum und Nachhaltigkeit.

Ich benutze bisher größtenteils Steckschaum als Steckbasis, da man damit sehr einfach Gestecke anfertigen kann. So habe ich Steckschaum unter anderem in den folgenden DIYs verwendet:

Häufig gestellte Fragen zu Nasssteckschaum

Was ist Steckschaum?

Steckschaum ist ein Kunstharz-Schaumstoff, der als Steckmaterial für die Anfertigung von Blumengestecken verwendet wird. Steckschaum gibt es in unterschiedlichen Farben und Formen. Die wahrscheinlich häufigste Variante ist der grüne Steckschaum in einer Blockform zum Zuschneiden.

Wie wird Steckschaum verarbeitet?

Nasssteckschaum muss vor dem Arrangieren von Blumen gewässert werden. Dabei nimmt man ein ausreichend großes Gefäß, in dem der Steckschaum noch ein paar cm in jede Richtung Platz hat. Das Gefäß wird dann mit Wasser befüllt. Lege den Steckschaum in das Wassergefäß und warte, bis dieser sich von alleine vollständig mit Wasser vollgesaugt hat.
Falls du den Steckschaum noch in Form bringen möchtest, kannst du dies vor oder nach dem Wässern tun. Der Steckschaum lässt sich mit einem handelsüblichen Messer zuschneiden.

Wie lange halten Blumen in Steckschaum?

Gestecke mit Steckschaum halten mehrere Tage. Ich hatte auch schon Gestecke, die zwei Wochen und länger gehalten haben. Das hängt unter anderem von der Frische der Blumen bei der Verarbeitung und von der Raumtemperatur ab. Gestecke bleiben bei kühleren Temperaturen länger frisch. Du kannst das Gesteck immer wieder mit Wasser gießen, das verlängert die Haltbarkeit. Verwelkte Blumen kannst Du einfach aus dem Steckschaum heraus ziehen und durch frische Blumen ersetzen.

Wie wird Steckschaum gelagert?

Da Steckschaum Wasser speichert, sollte dieser an einem trockenen Ort aufbewahrt werden. Am besten wird Steckschaum an einem kühlen Platz in einer geschlossenen Aufbewahrung untergebracht.

Kann man Steckschaum wiederverwenden?

Eher nein. Steckschaum für frische Schnittblumen kann nur einmal richtig benutzt werden. Bei mehrmaliger Verwendung saugt sich die Steckmasse nicht mehr richtig mit Wasser voll und die entstandenen Löcher durch die Stiele der Pflanzen stören bei der weiteren Verarbeitung.

Welche Inhaltsstoffe hat Steckschaum?

Steckschaum ist ein sogenannter Kunstharz-Schaumstoff, der durch einen chemischen Prozess hergestellt wird. Kunstharz setzt sich aus den Ausgangsstoffen Phenol und Formaldehyd zusammen. Je nach Hersteller und Variante enthält Steckschaum noch weitere Zusätze, wie Farben, Treibmittel und Härter.
Die genauen Inhaltsstoffe bekommt man in der Regel vom Hersteller (Beispiel Mosy).

Ist Steckschaum kompostierbar?

Hier gibt es unterschiedliche Angaben von den Herstellern. Das könnte daran liegen, dass “kompostierbar” kein eindeutig definierter Begriff ist. Damit ist nicht unbedingt eine “biologische Verrottung” auf dem heimischen Komposthaufen gemeint. Mit “kompostierbar” kann auch die Notwendigkeit eines komplexen industriellen Zersetzungsprozesses gemeint sein.
Unserer Erfahrung nach lassen sich Steckschäume nicht sinnvoll auf dem heimischen Kompost zersetzen.

Wie entsorgt man Steckschaum?

Auch hier sind die Angaben der Hersteller unterschiedlich und reichen von Bio-Müll bis hin zu Restmüll. Wenn Du bei der Frage “In welchen Müll kommt Steckschaum?” auf der sicheren Seite sein möchtest, entsorgst Du diesen im Restmüll.

Beinhaltet Steckschaum Mikroplastik?

Laut Umweltbundesamt gelten Plastikstücke als Mikroplastik, die kleiner als 5 mm sind. Da Steckschaum ein aufgeschäumter Kunststoff ist, besteht dieser daher aus “Plastik”. Bei der Verarbeitung von Steckschaum (Zuschneiden, Wässern etc.) entsteht feiner Staub, bzw. kleinste Plastikteile, die als Mikroplastik bezeichnet werden können. Bei der Entsorgung des Wassers entweichen die Mikroplasten in die Umwelt.

Das folgende Bild zeigt eine Wasserschale, in der Steckschaum gewässert wurde, unter einem Mikroskop. Man sieht darin die winzigen grünen Plastikteile, die sich vom Steckschaum gelöst haben. Der silberne Gegenstand ist die Spitze einer kleinen Nähnadel zur besseren Einordnung der Größenverhältnisse.Microplastic in floral foam

Gibt es nachhaltigere, bzw. umweltfreundlichere Alternativen zu herkömmlichem Steckschaum?

Ja, es gibt Alternativen zum Steckschaum, die man als nachhaltiger und umweltfreundlicher bezeichnen kann. Jedoch ist mir aktuell keine Alternative bekannt, die den Steckschaum komplett (zum Beispiel in hängenden Gestecken) in so unkomplizierter Weise ersetzen kann.

Mögliche alternative Steckhilfen sind zum Beispiel:
• Drahtgeflecht, wie z.B. Hasendraht/Kaninchendraht, Maschendrahtzaun oder Rippenstreckmetall. Der Draht wird zusammengeknüllt und gibt den Blumen in einem Gefäß mit Wasser Halt. Ich habe Draht in dem folgenden DIY als Steckhilfe benutzt: DIY | Alternative zu Steckschaum – Frühlingsgesteck mit Draht
• Naturton, in den die Blumen gesteckt werden können. Ich habe Ton bereits in dem folgenden DIY verwendet: Alternative zu Steckschaum – Frühlingsgesteck mit Ton
• Steckigel (auch Kenzan genannt) mit Stacheln aus kleinen Nägeln, in die die Blumen gesteckt werden können. Ich habe den Steckigel in dem folgenden DIY eingesetzt: Alternative zu Steckschaum – Blumengesteck mit Steckigel (Kenzan)
• Materialien wie Glaskugeln oder Kieselsteine, die den Blumenstielen Halt geben
• Gefäße mit Löchern im Deckel, durch die die Blumenstiele gesteckt werden können. Ich habe einen Löcherdeckel in dem folgenden DIY verwendet: Alternative zu Steckschaum – Blumengesteck mit Rosen, Nelken und Efeu im Glas mit Löcherdeckel

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles