FAQ | Ton als Alternative zu Steckschaum

Ton kann als Steckmasse zur Erstellung von frischen und trockenen Blumengestecken verwendet werden. Ton ist dabei eine natürliche, umweltfreundlichere und nachhaltigere Alternative zu herkömmlichem Steckschaum. Allgemeine und häufig gestellte Fragen zu Steckschaum habe ich in einem Steckschaum-FAQ zu Nachhaltigkeit, Entsorgung, Mikroplastik etc. beantwortet. Falls Du Steckschaum für Trockenblumen verwendest, habe ich ein gesondertes FAQ für Trockensteckschaum erstellt.

Dieses FAQ behandelt allgemeine Fragen zu Ton und Fragen zur Verwendung von Ton in Blumengestecken.

Ich habe Ton bereits in dem folgenden DIY verwendet: Alternative zu Steckschaum – Frühlingsgesteck mit Ton

Fragen zu Ton

Was ist Ton?

Ton ist ein natürlicher Werkstoff, der im Erdboden vorkommt. Ton ist dabei ein Zerfallsprodukt, das aus der Zersetzung von Materialien, wie zum Beispiel Feldspat (Mineral der Erdkruste), in den Gesteinsschichten entsteht.
Ton besteht größtenteils aus Tonmineralen, wie zum Beispiel Schichtsilikate, Quarz, Calcium und Feldspat. Zudem enthält Ton Wasser. Das macht ihn weich und formbar. An der Luft trocknet Ton und wird fest. Ton kann auch gebrannt werden und wird damit als Ausgangsstoff in der Töpferei für Keramik verwendet.

Warum eine Alternative zu Steckschaum?

Steckschaum gibt es als Nassschaum für frische Schnittblumen und als Trockenschaum für Gestecke mit Trockenblumen. In beiden Fällen besteht der Steckschaum aus Kunststoff und enthält Mikroplastik. Steckschaum für frische Schnittblumen kann zudem nicht gut wiederverwendet werden. Ton ist eine natürliche, nachhaltigere und umweltfreundlichere Alternative zur Erstellung von Gestecken mit frischen Schnittblumen oder Trockenblumen. Ton ist dabei vor allem für Tischgestecke in stehenden Gefäßen geeignet. Hängende Arrangements sind mit Ton, aufgrund des höheren Eigengewichts, schwerer umsetzbar.

Wie verwende ich Ton für Blumengestecke?

Ton kann für frische und für trockene Blumengestecke verwendet werden. Ich verwende für alle Blumengestecke geschmeidigen unschamottierten (ohne Körnung) Töpferton. Dieser ist sehr weich und die Blumen lassen sich gut einstecken.

Ich gebe den Ton in ein Gefäß und streiche die Oberfläche glatt. Dann stecke ich die zugeschnittenen Blumen in den Ton hinein. Da die Oberfläche mit Luft in Berührung kommt, kann sie austrocknen. Bei Gestecken mit frischen Schnittblumen achte ich deshalb darauf, dass der ganze Ton bedeckt ist. Das gelingt zum Beispiel durch Moos oder Flechten, mit denen die Zwischenräume gefüllt werden. Zudem gebe ich immer wieder etwas Wasser auf das frische Gesteck, damit der Ton weich bleibt und das Wasser an die Blumen abgibt.

Wie lange halten frische Gestecke mit Ton?

Frische Blumengestecke mit Ton halten mehrere Tage. Mein Frühlingsgesteck mit Ton mit Tulpen, Ranunkeln, Freesien, Rosen, Lärchenzweigen und Flechte sah am ersten Tag so aus:

So sieht das Gesteck am fünften Tag aus:

Das Gesteck sieht nach fünf Tagen noch schön aus. Nur einzelne Blüten der Freesien fangen an, leicht zu verwelken. Die Oberfläche des Tons ist noch gut durchfeuchtet.
Wenn der Ton des Gestecks noch feucht ist, können die verwelkten Blumen einfach ausgetauscht werden. Ziehe sie dazu aus dem Ton heraus und stecke frische Blumen hinein.

Kann man Ton wiederverwenden?

Ja, der benutzte Ton kann für weitere Gestecke wiederverwendet werden. Falls der Ton hart geworden ist, ist es notwendig, ihn wieder weich zu bekommen. Hierfür werden eine Tüte und Wasser benötigt. Falls der Ton noch etwas feucht ist, kann man ihn am Stück mit ein wenig Wasser in eine Tüte geben und diese luftdicht verschließen. Wenn der Ton komplett durchgetrocknet ist, ist es ratsam, ihn vorher in kleine Stücke zu zerschlagen, zum Beispiel mit einem Hammer.
Es kann ein paar Tage dauern, bis sich der Ton mit dem Wasser vollgesaugt hat und wieder weich ist.

Wie wird Ton gelagert?

Da Ton an der Luft trocknet und fest wird, muss er unbedingt luftdicht verschlossen werden.

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles