DIY | Amaryllis in winterlicher Gugelhupfform

Als ich vor Kurzem einen Gugelhupf backen wollte, fand ich leider eine verrostete Gugelhupfform im Schrank. Was macht man nun damit? Als Blumentopf benutzen! Heute zeige ich Dir, wie Du die wunderschöne Amaryllis in Kombination mit Rosen und Nelken winterlich in einer Gugelhupfform in Szene setzen kannst.

Werkzeuge

Hier siehst Du, welche Werkzeuge ich dazu verwendet habe. Du brauchst eine Blumenschere zum Zuschneiden der Blumen, eine Astschere für die Nadelholzzweige, ein Messer für den Steckschaum, eine Schere für das dekorative Geschenkband und eine Heißklebepistole, um das Band anzukleben.

BlumenschereSuche auf Amazon Aliexpress*
Ich verwenden hier die die japanische Blumenschere Okatsune 304Suche auf Amazon Aliexpress*
AstschereSuche auf Amazon Aliexpress*
Ich verwenden hier die die japanische Astschere Okatsune 103Suche auf Amazon Aliexpress*
MesserSuche auf Amazon Aliexpress*
HaushaltsschereSuche auf Amazon Aliexpress*
HeißklebepistoleSuche auf Amazon Aliexpress*
HeißklebesticksSuche auf Amazon Aliexpress*

Materialien

Diese Materialien habe ich für den winterlichen Gugelhupf verwendet: eine schwarze Gugelhupfform, eine Vase (ich habe eine leere Smoothieflasche benutzt), Steckschaum, eine Amaryllis, Rosen und Nelken in Rottönen, Nadelholzzweige (z.B. Tanne, Kiefer und Seidenkiefer), Tannenzapfen, Moos, eine Lichterkette und ein salbeifarbenes Geschenkband.

Gugelhupfform schwarzSuche auf Amazon Aliexpress*
Kleine VaseSuche auf Amazon Aliexpress*
SteckschaumSuche auf Amazon Aliexpress*
Ich verwende hier den big-mosy SteckschaumSuche auf Amazon Aliexpress*
AmaryllisSuche auf Amazon Aliexpress*
Rosen rotSuche auf Amazon Aliexpress*
Nelken rotSuche auf Amazon Aliexpress*
Nadelholzzweige (z.B. Tanne, Kiefer und Seidenkiefer)Suche auf Amazon Aliexpress*
TannenzapfenSuche auf Amazon Aliexpress*
MoosSuche auf Amazon Aliexpress*
LichterketteSuche auf Amazon Aliexpress*
Geschenkband salbeifarbenSuche auf Amazon Aliexpress*

Anleitung

Schritt 1: Vase in Gugelhupfform einsetzen

Im ersten Schritt stülpst Du die Gugelhupfform über die Vase und füllst diese mit Wasser. Bei mir hat eine leere Smoothieflasche gut von unten in die Öffnung gepasst.

Schritt 2: Steckschaum bearbeiten

Im zweiten Schritt bearbeitest Du den Steckschaum, der später die gesamte Gugelhupfform auskleiden wird. Zuerst schneidest Du den Steckschaum auf die Form zu. Ich benutze dazu ein Messer.

Schritt 3: Steckschaum wässern

Nun kannst Du den zugeschnittenen Steckschaum wässern. Das funktioniert ganz gut in einem mit Wasser gefüllten Waschbecken. Lege die Steckschaumteile einfach hinein und warte, bis sie sich von alleine mit Wasser vollgesaugt haben.

Jetzt kannst Du den Steckschaum in die Form einsetzen. Falls Du eine gute Gugelhupfform benutzt, die Du weiterhin zum Backen verwenden möchtest, kannst Du diese auch zuerst mit etwas Folie auskleiden.

Schritt 4: Blumen zuschneiden

Mit der Blumenschere schneidest Du jetzt die Blumen zu und entfernst die grünen Blätter. Die Amaryllis wird etwas länger abgeschnitten, da sie später in die Vase gestellt wird. Rosen und Nelken schneide ich auf etwa 4 cm zu.

Schritt 5: Nadelholzzweige zuschneiden

Die Zweige der Nadelhölzer schneidest Du mit der Astschere auf etwa 4 cm zu.

Schritt 6: Blumen in den Steckschaum stecken

Jetzt kannst Du die Blumen einfach nach Belieben in den Steckschaum stecken. Ich stecke sie mit etwas Abstand zum Steckschaum und zueinander.

Schritt 7: Zweige in den Steckschaum stecken

Nun steckst Du die Zweige in den Steckschaum und lässt noch etwas Platz für das Moos und die Zapfen.

Schritt 8: Moos und Zapfen auflegen

Die Lücken füllst Du nun mit dem Moos und den Zapfen.

Schritt 9: Geschenkband anbringen

Jetzt schneidest Du ein Stück Geschenkband ab und bringst es an der Gugelhupfform an. Ich habe es mit ein paar Tropfen Heißkleber an der Form angeklebt.

Schritt 10: Lichterkette anbringen

Im letzten Schritt wickelst Du die Lichterkette um das Gesteck. Das Batteriefach kannst Du einfach zwischen den Blumen verstecken.

Und fertig ist die Amaryllis im winterlichen Gugelhupf! Ich hoffe, dieses DIY hat Dir genauso viel Spaß gemacht wie mir und Du erfreust Dich am Anblick des winterlichen Gestecks!

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles