Experiment | Ist Steckschaum kompostierbar?

Ist Steckschaum für frische Schnittblumen kompostierbar?

Zur Erstellung von Blumengestecken wird gerne Steckschaum für frische Schnittblumen, auch Nasssteckschaum genannt, als Steckmasse verwendet. Da dieser Steckschaum nicht gut wiederverwendet werden kann, wird er, nachdem die Blumen verblüht sind, im Müll entsorgt.

Zur Entsorgung von Steckschaum gibt es unterschiedliche Angaben, von Biomüll bis Restmüll. Auch zur Kompostierbarkeit von Steckschaum existieren verschiedene Aussagen der Hersteller. Das ist wahrscheinlich auch darauf zurückzuführen, dass es keine einheitliche Definition von “kompostierbar” gibt. Man kann darunter sowohl die “biologische Verrottung” auf dem heimischen Komposthaufen, als auch einen komplexen industriellen Zersetzungsprozess verstehen.

Aus diesem Grund habe ich ein Experiment gestartet, denn ich wollte wissen, ob Steckschaum auf dem Kompost wirklich verrottet. Ich gebe zu, dass ich eher skeptisch bin und das liegt vor allem an den Inhaltsstoffen von Steckschaum. Denn Steckschaum ist ein Kunstharz-Schaumstoff und besteht damit aus Plastik. Laut Umwelt Bundesamt kann Plastik nicht vollständig zersetzt und abgebaut werden. Am Ende bleibt Mikroplastik übrig. Siehe hierzu auch: Steckschaum FAQ — Nachhaltigkeit, Entsorgung, Mikroplastik,…

Experimentaufbau:

Als Versuchsobjekt habe ich ein verblühtes Rosengesteck verwendet (siehe DIY | Romantische Tischdekoration mit roten Rosen, Schleierkraut und Leuchterblume). Dieses habe ich in eine Schale mit weiteren Gartenabfällen gelegt. Die Schale steht auf dem Balkon und ist Witterungsumständen wie Wind, Sonne und Regen ausgesetzt. Dann habe ich in unregelmäßigen Abständen ein Foto gemacht und die Veränderungen mit der Kamera festgehalten. Ich werde weiterhin Bilder vom Zustand des Steckschaums machen und euch hier updaten.

Bilder vom Experiment:

Tag 1 | Beginn des Experiments: So sah der Steckschaum aus, als ich ihn mit weiteren frischen Gartenabfällen ins Freie gestellt habe:

Tag 2 | Nach einem Tag im Freien:

Tag 5 | Es sind noch keine sichtbaren Änderungen zu erkennen:

Tag 8 | Der grüne Steckschaum fängt ganz leicht an, seine Farbe zu verändern:

Tag 47 | Nach 47 vergangenen Tagen ist die Farbveränderung deutlich zu sehen:

Tag 59 | Nach 59 Tagen sieht der Steckschaum auf dem Kompost so aus:

Tag 92 | Nach 92 Tagen sieht man deutliche Verfärbungen am Steckschaum aber noch keine sichtbare Zersetzung:

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles