DIY | Zypressengirlande als längliches Adventsgesteck selber binden

Zypressengirlande als längliches Adventsgesteck

Falls Du Dir den Winterwald-Duft in Dein Zuhause holen möchtest, solltest Du unbedingt die Arizona Zypresse ausprobieren! Die Zweige und Zapfen duften einfach toll und eignen sich super zur Verarbeitung in Kränzen und Gestecken.

Heute zeige ich Dir, wie Du eine Zypressengirlande als längliches Adventsgesteck selber binden kannst. Dazu kombiniere ich die Arizona Zypresse unter anderem mit Zapfen, die ich andrahte, Eukalyptusfrüchten und kleinen Weihnachtskugeln. Mit der folgenden Schritt für Schritt Anleitung kannst Du die weihnachtliche Tischdekoration ganz einfach selber machen!

Werkzeuge

Hier siehst Du, welche Werkzeuge ich für das längliche Adventsgesteck benutzt habe. Du brauchst eine Astschere und eine Haushaltsschere (ich benutze sie auch zum Abschneiden des Blumendrahts, Du kannst dazu natürlich auch eine Zange verwenden).

WerkzeugSuche auf…
AstschereAmazon Aliexpress*
Ich verwende hier die japanische Astschere OkatsuneAmazon Aliexpress*
SchereAmazon Aliexpress*

Materialien

Diese Materialien habe ich für die Zypressengirlande verwendet: Arizona Zypresse, verschiedene Zapfen, Erlenfrüchte, Eukalyptusfrüchte, Blumendraht, Weihnachtskugeln am Draht (Spiegelbeeren) in Gold- und Kupfertönen und ein schönes grünes dekoratives Band mit Sternen.

MaterialSuche auf…
Arizona ZypresseAmazon Aliexpress*
ZapfenAmazon Aliexpress*
ErlenfrüchteAmazon Aliexpress*
EukalyptusfrüchteAmazon Aliexpress*
BlumendrahtAmazon Aliexpress*
SpiegelbeerenAmazon Aliexpress*
Dekoratives Band mit SternenAmazon Aliexpress*

Anleitung | Zypressengirlande als längliches Adventsgesteck selber binden

Bevor Du startest noch ein Hinweis: die Arizona Zypresse kann ein bisschen harzen. Schütze deshalb Deinen Arbeitsbereich und bei Bedarf auch Deine Hände.

Schritt 1: Zypresse zuschneiden

Im ersten Schritt werden kleine Zweigstücke von der Zypresse zugeschnitten.

Ich verwende dazu meine Astschere.

Schritt 2: Zapfen andrahten

Um die Zapfen mit in das Gesteck binden zu können, befestige ich sie an einem Stück Draht.

Dazu lasse ich ein Stück Draht überstehen, wickle Draht um die unteren Lamellen, verzwirble und schneide ab.

So sehen die Zapfen am Draht dann aus:

Schritt 3: Kleine Sträußchen binden

Jetzt werden mit den Materialien kleine Sträußchen gebunden.

Ich nehme Zypresse, Zapfen, Eukalyptus und die Spiegelbeeren zusammen, umwickle sie mehrmals mit dem Blumendraht, verzwirble und schneide den Draht dann ab.

Schritt 4: Girlande binden

Jetzt kann es los gehen mit dem Binden der Zypressengirlande!

Dazu nehme ich ein langes Stück Blumendraht und “falte” es in der Mitte. Das gibt unseren Basisdraht, an dem die Sträußchen festgebunden werden.

Ich lege oben an die Schlaufe das erste Sträußchen. Dieses und den Basisdraht umwickle ich jetzt mehrmals im unteren Bereich mit der Drahtrolle.

Auf die Stiele des ersten Sträußchens lege ich nun das zweite und umwickle es wieder unten an den Stielen mit Draht.

So lege ich ein Sträußchen über das andere. Am Ende schneide ich den Draht ab und verzwirble ihn gut mit dem Basisdraht.

Schritt 5: Band anbringen

Im letzten Schritt schneide ich ein Stück Sternenband ab.

Dieses binde ich mit einer Schlaufe an das Ende des Gestecks und verdecke damit den Draht.

Und fertig ist das längliche Adventsgesteck! Ich hoffe, dieses DIY hat Dir genauso viel Spaß gemacht wie mir und Du erfreust Dich am Anblick und am Duft der weihnachtlichen Tischdekoration!

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles