DIY | Hängedekoration: Einfacher Blumenring aus Rosen

Hängedekoration: Blumenring aus Rosen

Heute zeige ich Dir, wie Du ganz einfach einen Blumenring aus Rosen als Hängedekoration selbst erstellst. Ich verwende dafür einen Draht, auf den ich die Rosenköpfe einfach aufstecke. Diese Dekoration kannst Du frisch aufhängen und da Rosen schön eintrocknen, hast Du bestimmt lange Freude an dem Blumenring. Du kannst damit zum Beispiel eine Wand, ein Fenster oder eine Tür schmücken.

Werkzeuge

Hier siehst Du, welche Werkzeuge ich für den Rosenring verwendet habe. Du brauchst eine Blumenschere für die Rosen, eine Haushaltsschere für die Bänder und einen Seitenschneider, um den Draht abzuklipsen.

WerkzeugSuche auf…
BlumenschereAmazon Aliexpress*
Ich verwende hier die japanische Blumenschere Okatsune 304Amazon Aliexpress*
HaushaltsschereAmazon Aliexpress*
SeitenschneiderAmazon Aliexpress*

Materialien

Diese Materialien habe ich für die Hängedekoration verwendet: rosa Rosen, rote Rosen, stärkeren Bindedraht, ein salbeifarbenes Satinband zum Aufhängen, ein salbeifarbenes Häkelspitzenband und ein altrosafarbenes Samtband.

MaterialSuche auf…
Rosen rosaAmazon Aliexpress*
Rosen rotAmazon Aliexpress*
Stärkerer BindedrahtAmazon Aliexpress*
Satinband salbeigrünAmazon Aliexpress*
Spitzenband salbeigrünAmazon Aliexpress*
Samtband altrosaAmazon Aliexpress*

Anleitung

Schritt 1: Rosen zuschneiden

Für den Blumenring werden nur die Rosenköpfe verwendet. Im ersten Schritt schneide ich die Rosenstiele etwas unterhalb der Blüten mit der Blumenschere ab.

Schritt 2: Bindedraht zuschneiden

Nun schneide ich mit dem Seitenschneider je nach gewünschter Ringgröße ein Stück Draht ab (lieber großzügig).

Schritt 3: Rosenköpfe auffädeln

Im nächsten Schritt können die Rosenköpfe auf den Draht aufgefädelt werden. Ich gestalte meinen Ring so, dass die Rosen sich in der Mitte mit dem restlichen Stielende treffen. Deshalb stecke ich die Rosen von zwei Seiten auf den Draht. Ich beginne mit einer Seite und stecke den Bindedraht zuerst durch den Stiel und ziehe ihn dann durch die Mitte der Rose.

Ich wechsle zwischen roten und rosa Rosen ab.

Wenn die Seite voll mit Rosen ist, mache ich das selbe mit der anderen Seite des Drahts.

Schritt 4: Draht verschließen

Jetzt kann der Draht verschlossen werden. Dazu lege ich die Drahtenden übereinander und verzwirble sie.

Das muss nicht besonders schön aussehen, da es im nächsten Schritt mit dem Satinband verdeckt wird.

Schritt 5: Bänder zuschneiden

Im nächsten Schritt schneide ich mit der Schere die drei Bänder zu. Das Satinband wird zum Aufhängen verwendet, das Häkelspitzenband und das Satinband schmücken den Ring. Ich schneide die Enden schräg ab.

Schritt 6: Satinband zum Aufhängen anbringen

Den Blumenring hänge ich mit dem salbeigrünen Satinband auf. Dazu falte ich das abgeschnittene Stück in der Mitte. Die Schlaufe lege ich über den verzwirbelten Draht in der oberen Mitte des Blumenrings und ziehe die Bandenden hindurch.

Schritt 7: Weitere Bänder anbringen

An der unteren Mitte des Blumenrings bringe ich jetzt noch in gleicher Weise das salbeigrüne Häkelband und das altrosane Samtband an.

Und fertig ist die Rosendekoration! Ich hoffe, dieses DIY hat Dir genauso viel Spaß gemacht wie mir und Du erfreust Dich am Anblick des Blumenrings aus Rosen!

Bist Du auf der Suche nach weiteren DIY-Ideen mit Rosen? Dann schau gerne hier vorbei:

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles