DIY | Upcycling: Rosengesteck mit Steckigel in der Kaffeetüte

Upcycling: Leere Kaffeetüte mit Rosengesteck im Steckigel

Als ich die letzte leere Kaffeepackung gerade in den Müll werfen wollte, kam mir die Idee, sie stattdessen als Vase wiederzuverwenden. Denn wasserdicht ist sie ja und so schön golden, das ermöglicht ein schnelles Upcycling! Und mit dem Steckigel als Steckhilfe wird das Blumenarrangieren ganz leicht, denn die kleinen Stacheln halten die Blumenstiele der Rosen an Ort und Stelle.

Mit der folgenden Schritt für Schritt Anleitung zeige ich Dir, wie Du mithilfe eines Steckigels ein schönes Rosengesteck in der Kaffeetüte einfach selber machst.

Werkzeuge

Hier siehst Du, welche Werkzeuge ich für das DIY verwendet habe. Du brauchst eine Haushaltsschere für die Kaffeetüte und eine Blumenschere zum Zuschneiden der Rosen.

WerkzeugSuche auf…
HaushaltsschereAmazon Aliexpress*
BlumenschereAmazon Aliexpress*
Ich verwende hier die japanische Blumenschere Okatsune 304Amazon Aliexpress*

Materialien

Diese Materialien habe ich für das Rosengesteck in der Kafeetüte verwendet: eine leere saubere Kaffeetüte, einen runden Steckigel, weiße Rosen sowie rosa Rosen in unterschiedlichen Größen.

MaterialSuche auf…
Leere KaffeetüteAmazon Aliexpress*
SteckigelAmazon Aliexpress*
Rosen rosaAmazon Aliexpress*
Rosen weißAmazon Aliexpress*

Anleitung – Upcycling: Rosengesteck mit Steckigel in der Kaffeetüte

Schritt 1: Kaffetüte upcyclen

Im ersten Schritt wird die Vase aus der leeren, ausgewaschenen Kaffeetüte gebastelt .

Dazu wird das bedruckte Papier entfernt und mit der Schere der obere Teil der Verpackung abgeschnitten.

Dann wird der Rand der Verpackung zwei mal umgekrempelt.

Das Ergebnis “Kaffeevase” sieht dann so aus:

Schritt 2: Blumen zuschneiden

Im zweiten Schritt werden die Rosen zugeschnitten. Ich benutze dazu eine Blumenschere und kürze die Stiele unterschiedlich lang. Ich orientiere mich dabei an der Höhe der gebastelten “Kaffeevase”.

Schritt 3: Blumen in den Steckigel stecken

Im nächsten Schritt werden die Blumen in den Steckigel gesteckt. Ich beginne mit den großen Rosen.

Danach stecke ich die kleinen rosa Moosrosen und die weißen Rosen in den Steckigel.

Das Rosengesteck auf dem Steckigel sieht dann so aus:

Schritt 4: Steckigel in die Kaffeetüte setzen

Nun wird das Gesteck vorsichtig in die Kaffeetüte gesetzt.

Schritt 5: Wasser einfüllen

Zum Schluss wird noch etwas Wasser in die Kaffeetüte gegossen.

Und fertig ist das Rosengesteck in der Kaffeeverpackung! Ich hoffe, dieses DIY hat Dir genauso viel Spaß gemacht wie mir und Du erfreust Dich am Anblick der Blumendeko!

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles