DIY | Pampasgras Deko selber machen

Pampasgras Deko selber machen

Heute zeige ich Dir, wie Du eine farbenfrohe Pampasgras Deko selber machen kannst! Pampasgras erfreut sich immer noch großer Beliebtheit und wird gerne als Boho Deko, im Kranz, als Ring oder zusammen mit anderen Trockenblumen im Strauß verbastelt. Hier auf dem Blog findest Du viele DIY Ideen mit Pampasgras, unter anderem den getackerten Blumenkranz oder die Pampasgraswolke.

Im heutigen DIY verwerten wir einen kompletten Pampasgraswedel. Der Stiel wird nämlich mitverwendet, um die Pampasgraspuschel, die an eine Quaste erinnern, daran festzubinden. Diese werden zuvor noch mit buntem Garn umwickelt. So ergibt sich eine bunte Wanddeko, die Du mit der folgenden Schritt-für-Schritt Anleitung ganz einfach nachbasteln kannst!

Werkzeuge

Hier siehst Du, welche Werkzeuge ich für ich für die Pampasgras Deko verwendet habe. Du brauchst lediglich eine Schere.

WerkzeugSuche auf…
SchereAmazon Aliexpress*

Materialien

Diese Materialien habe ich für die bunte Wanddekoration mit Pampasgras verwendet: einen Pampasgraswedel, dünnes Garn in verschiedenen Farben zum Umwickeln der Puschel, sowie ein etwas dickeres Garn (z.B. Makramee Garn) zum Aufhängen.

MaterialSuche auf…
PampasgraswedelAmazon Aliexpress*
GarnAmazon Aliexpress*
Makramee GarnAmazon Aliexpress*

Anleitung | Pampasgras Deko selber machen

Schritt 1: Pampasgraswedel auseinander nehmen

Im ersten Schritt nehme ich den Pampasgraswedel auseinander.

Dazu trenne ich die kleinen Puschel vom Pampasgrasstiel. Das geht ganz einfach mit der Hand.

Dann schneide ich den Stiel auf die gewünschte Länge zu.

Am Stiel werden später die Pampasgrasquasten festgebunden.

Schritt 2: Quasten basteln

Nun bastle ich die Pampasgrasquasten.

Für eine Quaste nehme ich mehrere Pampasgraspuschel zusammen.

Für jede Quaste suche ich mir dann zwei oder drei Farben Garn aus. Davon schneide ich je ein Stück ab und knote die Stücke aneinander. Diese Schnur wird zum Umwickeln benutzt.

Um die Quaste aufzuhängen wird ein extra Stück Garn benötigt. Dieses schneide ich ab.

Jetzt lege ich das gerade abgeschnittene Garn zum Aufhängen auf den Pampasgraspuschel. Das obere Ende wird später zum Aufhängen benutzt. Das untere Ende wird später mit dem umwickelten Garn verknotet.

Nun nehme ich das mehrfarbige Garn, wickle es ganz oben einmal um den Puschel und verknote es dann.

Dann umwickle ich den Puschel von oben nach unten. Dabei wickle ich das Stück Garn zum Aufhängen ein.

Zum Schluss verknote ich die Enden und schneide Überstehendes ab.

Die Pampasquaste sieht dann so aus:

Schritt 3: Pampasgrasquasten am Stiel festbinden

Die Pampasgrasquasten werden jetzt am Stiel festgebunden.

Du kannst den Stiel an dieser Stelle auch noch mit etwas Garn umwickeln.

Schritt 4: Makramee Garn anbringen

Zum Schluss schneide ich ein langes Stück Makrameeband ab.

Dessen Enden befestige ich mit einem Knoten an dem Stiel.

Und fertig ist die bunte Dekoration mit Pampasgras! Ich hoffe, dieses DIY hat Dir genauso viel Spaß gemacht wie mir und Du erfreust Dich am Anblick der farbenfrohen Wanddeko!

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles