DIY | Naturdeko: Zapfen mit Trockenblumen dekorieren

Naturdeko: Zapfen mit Trockenblumen dekorieren

Heute zeige ich Dir, wie Du ganz schnell und einfach eine wunderschöne Naturdeko gestalten kannst. Für die natürliche Dekoidee werde ich Zapfen mit Trockenblumen dekorieren. Ich verwende dazu große Pinienzapfen, Du kannst aber auch mit Zapfen von Kiefer, Lärche oder Fichte arbeiten. Wusstest Du übrigens, dass wir diese Zapfen fälschlicherweise oft als Tannenzapfen bezeichnen, obwohl sie gar nicht von der Tanne stammen?

Die Zapfen werden zu schönen “Blumengestecken”, indem man ganz einfach Flechte, Moos und getrocknete Blumen zwischen die Lamellen steckt. Mit der folgenden Schritt für Schritt Anleitung kannst Du die Naturdeko ganz einfach selber machen!

Werkzeuge

Hier siehst Du, welche Werkzeuge ich für die Zapfendekoration verwendet habe. Du brauchst lediglich eine Schere zum Zuschneiden der Trockenblumen. Ich benutze dafür meine Blumenschere.

WerkzeugSuche auf…
BlumenschereAmazon Aliexpress*
Ich verwende hier die japanische Blumenschere OkatsuneAmazon Aliexpress*

Materialien

Diese Materialien habe ich für den Zapfen mit Trockenblumen verwendet: einen großen Pinienzapfen (mein Zapfen ist ca. 10 cm groß und steht stabil), Flechte (Islandmoos), Moos und folgende Trockenblumen: kleine rosa Moosrosen, weißes Schleierkraut, Eukalyptusblätter, Pampasgras und rosa Samtgras (Hasenschwanzgras, Lagurus ovatus).

MaterialSuche auf…
Pinienzapfen großAmazon Aliexpress*
FlechteAmazon Aliexpress*
MoosAmazon Aliexpress*
Moosrosen getrocknet rosaAmazon Aliexpress*
Schleierkraut getrocknet weißAmazon Aliexpress*
Eukalyptusblätter getrocknetAmazon Aliexpress*
Pampasgras getrocknetAmazon Aliexpress*
Samtgras getrocknet rosaAmazon Aliexpress*

Anleitung | Naturdeko: Zapfen mit Trockenblumen dekorieren

Schritt 1: Flechte und Moos einstecken

Im ersten Schritt wird die Flechte über den gesamten Zapfen verteilt.

Ich schiebe die Flechte einfach mit den Fingern in die einzelnen Lamellen. Das sieht dann so aus:

Dann stecke ich das grüne Moos ein.

Schritt 2: Trockenblumen kurz zuschneiden

Im zweiten Schritt schneide ich die Stiele von Eukalyptusblättern, Rosen, Schleierkraut, Samtgras und Pampasgras mit der Blumenschere ganz kurz ab.

Die Stiele schneide ich so kurz, damit ich sie später gut in die Zapfenlamellen einstecken kann.

Schritt 3: Eukalyptusblätter einstecken

Danach stecke ich einzelne Eukalyptusblätter zwischen die Lamellen.

Das sieht dann so aus:

Schritt 4: Trockenblumen einstecken

Nun können die restlichen Trockenblumen eingesteckt werden.

Falls die Stiele noch zu lang sind, kürze ich sie weiter mit der Schere.

Und fertig ist die Naturdeko mit Zapfen und Trockenblumen! Ich hoffe, dieses DIY hat Dir genauso viel Spaß gemacht wie mir und Du erfreust Dich am Anblick der Zapfendekoration!

Bist Du auf der Suche nach weiteren Bastelideen mit Trockenblumen? Dann schau gerne hier vorbei:

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles