DIY | Drahtbälle als alternative Steckhilfe für Blumengestecke

Drahtbälle als alternative Steckhilfe für Blumengestecke

Früher habe ich für meine Blumengestecke nur Steckschaum verwendet. Ich schätze seine guten Steckeigenschaften noch immer, jedoch benutze ich die Steckmasse aus Kunstharz-Schaumstoff nur noch sehr selten. Gründe sind für mich unter anderem das enthaltene Mikroplastik, das in die Umwelt gelangt und dass man den Steckschaum schlecht wiederverwenden kann (siehe Steckschaum FAQ — Nachhaltigkeit, Entsorgung, Mikroplastik). Deshalb bin ich auf alternative Steckhilfen umgestiegen und habe im Bereich der alternativen Floristik tolle Helfer entdeckt, die umweltfreundlicher und nachhaltiger sind als Steckschaum. Ich mache damit gute Erfahrungen und habe hier schon viele DIY Ideen mit alternativen Steckhilfen (zum Beispiel Blumengestecke mit Ton, Löcherdeckel, Draht, Luffa oder Klebeband) veröffentlicht. Und ich bin immer auf der Suche nach weiteren Materialien, die ich zweckentfremden und für Blumengestecke verwenden kann.

Vor Kurzem habe ich eine Pampasgraswolke mit einem Drahtball gebastelt. Da kam mir die Idee, diese Bälle auch für ein Blumengesteck zu verwenden. Sie eignen sich dafür super, denn in die kleinen Zwischenräume können prima Blumenstiele gesteckt werden, die dann nicht mehr verrutschen.

Heute zeige ich Dir also, wie Du Drahtbälle als alternative Steckhilfe für Blumengestecke und zum Arrangieren von Blumen verwenden kannst. Dabei finde ich es toll, dass man die Kugeln im Wasser sieht. Da es die Drahtbälle in vielen Farben gibt, lassen sich damit ganz bunte Gestecke kreieren! Mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst Du das DIY ganz einfach selber machen!

Werkzeuge

Hier siehst Du, welche Werkzeuge ich für das Nelkengesteck mit sichtbarer Steckhilfe verwendet habe. Du brauchst lediglich eine Blumenschere zum Zuschneiden der Nelken.

WerkzeugSuche auf…
BlumenschereAmazon Aliexpress*
Ich verwende hier die japanische Blumenschere OkatsuneAmazon Aliexpress*

Materialien

Diese Materialien habe ich für das Blumengesteck mit Drahtbällen verwendet: ein rundes Glasgefäß (gefüllt mit Wasser), Drahtbälle (am besten wasserfest und rostfrei) und Nelken.

MaterialSuche auf…
Glasgefäß rundAmazon Aliexpress*
DrahtbälleAmazon Aliexpress*
NelkenAmazon Aliexpress*

Anleitung | Drahtbälle als alternative Steckhilfe für Blumengestecke

Schritt 1: Drahtbälle ins Wasser legen

Ich habe mein Glasgefäß bereits mit Wasser gefüllt und lege die Drahtbälle nun einfach hinein.

Du kannst das Gefäß mit den Bällen gut ausfüllen, damit sie gut sitzen und nicht verrutschen.

Schritt 2: Blumen zuschneiden

Jetzt schneide ich meine Blumen zu. Ich verwende dazu meine Blumenschere.

Ich habe Nelken gewählt, da deren Stiele gut durch die Drahtöffnungen passen. Falls Deine Bälle größere Öffnungen haben, kannst Du auch Blumen mit dickeren Blumenstielen verwenden!

Schritt 3: Blumen einstecken

Nun stecke ich die Nelken einfach in die Bälle ein! Damit verrutscht nichts mehr und die Blumen halten perfekt in der Vase!

Und fertig ist das alternative Blumengesteck mit Drahtbällen! Ich hoffe, dieses DIY hat Dir genauso viel Spaß gemacht wie mir und Du erfreust Dich am Anblick der Blumendeko!

Jenny

Hallo, ich bin Jenny! Ich liebe schöne Dinge, Blumen und einfache DIY Ideen. Wenn Dir meine DIYs gefallen, kannst du mir gerne auf Pinterest folgen!

Recommended Articles